So führen Sie einen Spirometrietest durch

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie möglicherweise einen Spirometrietest durchführen müssen, einschließlich der Diagnose eines Lungenzustands, der Messung von Änderungen der Lungenfunktion oder der Überwachung des Fortschritts oder der Wirksamkeit von Medikamenten. Ein Arzt wird Sie mit den Geräten und Verfahren in dem Büro, der Klinik oder dem Krankenhaus vertraut machen, in dem Sie den Test durchführen. [1] Mit etwas Vorbereitung und Entspannung kann dieser einfache Lungenfunktionstest schnell (ca. 45 Minuten) und schmerzfrei sein.

Vorbereitung auf den Test

Vorbereitung auf den Test
Vermeiden Sie Aktivitäten, die Ihre normale Lungenfunktion beeinträchtigen könnten. Um genaue Ergebnisse zu gewährleisten, müssen Sie in den Stunden vor dem Test die folgenden Vorsichtsmaßnahmen treffen [2] [3] ::
  • Fragen Sie Ihren Arzt, welche Medikamente Sie am Tag des Tests vermeiden sollten.
  • Rauchen Sie nicht innerhalb von 24 Stunden nach dem Test.
  • Trinken Sie innerhalb von 4 Stunden nach dem Test keinen Alkohol.
  • Trainieren Sie nicht innerhalb von 30 Minuten nach dem Test anstrengend.
  • Tragen Sie bequeme Kleidung, mit der Sie leicht atmen können.
  • Essen Sie innerhalb von zwei Stunden nach dem Test keine schwere Mahlzeit.
Vorbereitung auf den Test
Melden Sie dem medizinischen Personal das Rauchen und die Krankengeschichte. Eine Vorgeschichte von Rauchen, chronischem Husten, Keuchen und Atemnot sind einige der Symptome, die das medizinische Personal bei der Analyse Ihrer Spirometrietestergebnisse berücksichtigen muss. [4]
Vorbereitung auf den Test
Beobachten Sie die Demonstration des medizinischen Personals. Sie können Ihnen eine oder mehrere Atemtechniken zeigen, die Sie während des Tests anwenden werden. Achten Sie auf die Art der Atemzüge und versuchen Sie es selbst. [5]

Üben mit dem Spirometer

Üben mit dem Spirometer
Atmen Sie normal durch den Mund weiter, sobald der weiche Clip auf Ihrer Nase platziert ist. Dieser Clip schließt Ihre Nasenlöcher und stellt sicher, dass die gesamte Luft, die Sie während des Tests ausstoßen, durch Ihren Mund austritt, um vom Spirometer gemessen zu werden. [6]
Üben mit dem Spirometer
Wickeln Sie Ihre Lippen fest um das Mundstück. Eine dichte Abdichtung ist erforderlich, um ein Austreten von Luft zu verhindern. Es ist wichtig, dass die gesamte Luft, die Sie ausatmen möchten, für genaue Messungen in das Spirometer gelangt. [7]
Üben mit dem Spirometer
Atme so tief wie möglich ein. Ihre Lungen sollten sich maximal gefüllt fühlen. [8]
Üben mit dem Spirometer
Atme hart und schnell aus. Stellen Sie sich das so vor, als würden Sie versuchen, Ihre Luft so schnell wie möglich herauszuholen. Es ist wichtig, dass Sie schnell ausatmen, um das Volumen, das Sie innerhalb der ersten Sekunde ausstoßen können, genau zu messen. [9]
Üben mit dem Spirometer
Atme weiter aus, bis keine Luft mehr austritt. Ihre Lungen und Ihr Hals sollten sich leer anfühlen. Es ist wichtig, dass Sie die gesamte Luft ablassen, um genau zu messen, wie viel Sie in einem ganzen Atemzug ausgeatmet haben. [10]
Üben mit dem Spirometer
Atme zwischen den Versuchen normal. Bei diesem Test können Sie sich benommen fühlen. Atmen Sie daher bei Bedarf gleichmäßig ein, um Schwindel zu vermeiden. [11]

Den Test machen

Den Test machen
Atme nach dem gleichen Muster wie während des Übungstests. Obwohl sich das Atmen auf diese Weise unnatürlich anfühlt, kann das Spirometer mit diesem Muster Lungenfunktionen wie Lungenkapazität und Luftstrom messen.
Den Test machen
Hören Sie sich alle Notizen an, die Ihnen das medizinische Personal zu Ihrem Atemmuster gibt. Möglicherweise müssen Sie Ihre Inhalation, die Geschwindigkeit Ihrer Ausatmung oder die Dauer Ihrer Ausatmung für den nächsten Versuch erhöhen.
Den Test machen
Wiederholen Sie das Atemmuster mindestens zweimal mit Pausen dazwischen. Mehrere Messungen geben Ihnen die Möglichkeit, Leistungsfehler zu korrigieren und die erforderlichen Daten für die Testergebnisse bereitzustellen. [12]

Ergebnisse erhalten

Ergebnisse erhalten
Warten Sie einige Tage, um von Ihrem überweisenden Arzt zu hören. Der Arzt, der den Test durchgeführt hat, kann Ihnen die Ergebnisse möglicherweise nicht sofort mitteilen. Dies hängt von der Art des Arztes ab, der den Test durchführt. Möglicherweise müssen Sie warten, um mit Ihrem Arzt über die Ergebnisse zu sprechen, nachdem diese von einem Spezialisten überprüft wurden. [13]
Ergebnisse erhalten
Überprüfen Sie die Ergebnisse mit Ihrem Arzt. Ihre Größe, Ihr Gewicht, Ihr Alter und Ihr Geschlecht sind einige der Variablen, die der Spezialist beim Vergleich Ihrer Testergebnisse mit den Standardmessungen berücksichtigt hat. Ihr Arzt sollte in der Lage sein, Fragen zu beantworten, wie diese Variablen bei der Diagnose berücksichtigt wurden. [14]
Ergebnisse erhalten
Erstellen Sie einen Behandlungsplan, wenn bei Ihnen eine Erkrankung diagnostiziert wurde. Diagnosen können Asthma, chronisch obstruktive Lungenerkrankung, Mukoviszidose, Lungenfibrose, chronische Bronchitis, Emphysem, [fünfzehn] [16] . Testergebnisse können auch verwendet werden, um die Eignung für eine Operation zu bestimmen. Ihr Arzt wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um die richtigen Medikamente und Änderungen des Lebensstils zu ermitteln, die zur Aufrechterhaltung und Verbesserung Ihrer Lungengesundheit erforderlich sind.
Kann Krankheit Ihre Ergebnisse beeinflussen?
Ja, Sie sollten sich bei der Durchführung der Spirometrietests in Ihrem gewohnten Gesundheitszustand befinden, da entweder eine Basislinie erstellt oder Änderungen überwacht werden.
Wie oft muss ich in einen Spirometrietest blasen?
Sie atmen maximal ein, blasen dann schnell die gesamte Luft aus, um Ihre Lungen zu entleeren, und atmen dann schnell auf Ihr Komfortniveau ein. Du machst das dreimal. Dies gibt Ihnen drei Möglichkeiten, den Prozess gut durchzuführen, damit sie Ihre besten Messungen erhalten.
Warum ist dieser Test für die Beschäftigung erforderlich?
Stellen Sie Fragen vor und nach Ihren Versuchen, etwas zu klären, das Sie nicht verstehen.
Denken Sie daran, sich zu entspannen; Sie atmen nur, was Sie jede Minute eines jeden Tages tun.
Der Test kann zu Atemnot führen.
Melden Sie Kopf-, Brust- oder Bauchschmerzen sofort. [17]
Lassen Sie den Testadministrator wissen, ob Sie an Erkältung oder Grippe leiden, da Sie den Test möglicherweise neu planen müssen. [18]
cental.org © 2020